Lebe Balance

Ein Programm zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit der AOK Rheinland Pfalz/Saarland






 







Lebe Balance ist ein Präventionsprogramm zur Stärkung der inneren Balance, also der psychischen Gesundheit.

Die Orientierung an den eigenen Werten sowie die Stärkung der persönlichen Schutzfaktoren stehen dabei im Mittelpunkt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen einen achtsameren Umgang mit sich und ihrem Umfeld. Außerdem erlernen sie Fertigkeiten, um mit stressigen Situationen oder Gefühlen besser zurechtzukommen. Desweiteren üben sie, unangenehme Dinge anzunehmen und Veränderungen Schritt für Schritt anzugehen im Einklang mit ihren Werten und inneren Resourcen.

Lebe Balance ist ein primär-präventives Programm und richtet sich ausnahmslos an gesunde Menschen ab 20 Jahren.


Das standardisierte Seminarprogramm wurde von einem Team renommierter Wissenschaftler und Psychologen (Prof. Dr. Martin Bohus, Prof. Dr. Mathias Berger, Dipl.- Psych. Lisa Lyssenko, Michael Wenner) speziell für die AOK entwickelt und ist in dieser Form einzigartig in Deutschland. Es beruht auf den neuesten Erkenntnissen der Psychotherapie- und Resilienzforschung und vereint evaluierte Methoden wie die Übunge in Achtsamkeit und das persönliche Wertekonzept.


Inhalte der Lebe Balance-Seminare


  • Übung in Achtsamkeit
  • Selbstfürsorge
  • Werte und wertorientiertes Handeln
  • Soziale Netze und wertschätzende Kommunikation
  • Veränderungen angehen
  • Risikofaktoren erkennen